FAQ - Frequently Asked Questions

Auf dieser Seite finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zu den neuen Domainendungen.
Sollten Sie weitere Fragen haben kontaktieren Sie uns.

  • Was ist eine Top-Level-Domain (TLD)?
    Die Abkürzung TLD steht für Top-Level-Domain oder zu Deutsch Domainendung. Dies ist die offizielle Bezeichnung für den Teil des Domain-Namens, der sich rechts von dem Punkt befindet. Die momentan bekanntesten Endungen sind .de, .com, .net, .org, etc.
    Die in den kommenden Monaten neu kommenden Domainendungen werden oftmals als newTLD / nTLD (neue Top-Level-Domains) oder auch als gTLD (generische Top-Level-Domains) bezeichnet.
    Alle diese Bezeichnungen bezeichnen die neuen Domainendungen, mit denen wir ab Anfang 2014 rechnen können.

  • Welche Vorteile habe ich durch die neuen Domainendungen?
    Einen passenden Domainnamen zu finden wird heutzutage immer komplizierter. Dies führte bereits bei vielen Unternehmen dazu, dass im Nachhinein Produktnamen angepasst wurden, da keine einprägsame Domain mehr verfügbar war.
    Durch die Einführung der neuen Top-Level-Domains wird es wieder leichter möglich sein einen passenden Namen zu finden, der zu Ihrer Marke, Webseite oder Intention passt.
    Durch die ca. 1.000 neuen Domainendungen sind die Tage der Domainknappheit und der langwierigen Suche nach einem passenden Domainnamen gezählt. Dank der breiten Auswahl an Domainendungen finden Sie problemlos eine Adresse, die perfekt zu Ihrem Unternehmen passt und helfen zugleich neuen Kunden bei der Suche nach Angeboten.

  • Welche neuen Top-Level-Domains wird es geben?
    Aus den initial 1931 Bewerbungen stehen momentan um die 1.400 Domainendungen vor Ihrer Einführung. Jedoch wird ein Teil der neuen Top-Level-Domains nicht für die öffentlichkeit freigegeben, sondern ausschließlich von dem jeweiligen Bewerber verwendet. Zum Beispiel wird dies .bmw, .google oder .amazon sein. Neben diesen geschlossenen Domainendungen, die nicht frei registrierbar sein werden, wird es 116 Endungen in nicht lateinischen Schriftsätzen geben.

    Eine Liste aller Bewerbungen und deren Status finden sie auf Seiten der ICANN: gtldresult.icann.org
    Alle bereits in die Root-Zone eingetragenen Top-Level-Domains finden Sie unter: newgtlds.icann.org

  • Welche neuen Top-Level-Domains werde ich über das System bestellen können?
    Dies liegt an Ihnen. Momentan bieten wir eine breite Auswahl an Domainendungen an. Basierend auf Ihrem Feedback entscheiden wir ob eine weitere Domainendung zusätzlich aufgenommen wird.
    Sobald die endgültigen Rahmenbedingungen sowie Preise der neuen Top-Level-Domains bekannt sind, entscheiden wir ob diese akzeptabel sind und wir die Domainendung anbieten. Natürlich begrüßen wir auch hierbei den Dialog mit Ihnen, damit Sie die ideale Domain registrieren können.

  • Wann sind die neuen Top-Level-Domains verfügbar?
    Da es sich bei der Einführung der neuen TLDs um einen lange andauernden Prozess handelt können wir hierzu keine genauen Aussagen treffen.
    Eine Liste, aller in den kommenden Wochen neu eingeführter Domainendungen, finden Sie im System unter
    "Neue TLD" -> "Domain-Starts"

  • Ist eine Vorbestellung mit Kosten verbunden? Verpflichtet mich eine Vorbestellung zum Kauf?
    Nein, Vorbestellungen sind unverbindlich und kostenfrei. Wir empfehlen Ihnen diese lediglich, um sicher zu stellen dass Sie über Neuigkeiten, wie den Start der Domainendung, auf dem Laufenden gehalten werden.
    Vorbestellungen sind des Weiteren unverbindlich und Verpflichten nicht zum Kauf.

  • Wie / Wann kann ich eine Domain verbindlich bestellen?
    Sobald uns die Rahmen-Bedingungen und Preise der jeweiligen Domainendung bekannt sind informieren wir Sie über diese per Mail. Darüber hinaus wird neben Ihrer Domain in der Auftragsübersicht ein Link mit dem Text "Verbindlich bestellen" angezeigt.
    In den jeweiligen Domain-Details sehen Sie ab diesem Zeitpunkt den Bereich "Domain verbindlich bestellen". Hier können Sie ihre bisher unverbindliche Vorbestellung in einen verbindlichen Auftrag konvertieren.
    Nach dem verbindlichen Bestellen wird Ihr Auftrag direkt an die entsprechende Registrierungsstelle geschickt, wo dieser bis zum Start der Domainendung in einer Auftrags-Warteschlange eingereiht wird.

  • Was sind Warteschlangen-Aufträge? / Was ist die Vorregistrierungs-Queue?
    Direkt nachdem Sie ihre vorreservierte Domain verbindlich bestellt haben, schicken wir Ihren Auftrag an die jeweilige Registrierungsstelle. Dort wird Ihr Auftrag in eine Warteschlange eingereiht, die am Tag des Starts der Domainendung abgearbeitet wird.
    Umso schneller Sie Ihre Domainbestellung verbindlich abgeben umso besser die Position in der Warteschlange umso wahrscheinlicher erhalten sie den Zuschlag für eine der begehrten Domains.

  • Was passiert, wenn ich meinen unverbindlichen Auftrag weder storniere noch bestätige?
    Im Regelfall erfahren Sie 60-90 Tage vor dem Start der jeweiligen TLD von uns, zu welchen Konditionen eine Domain registrierbar sein wird.
    Haben Sie 2 Wochen vor dem Start der Domainendung noch keine Entscheidung getroffen, stornieren wir Ihren Auftrag automatisch. Hierdurch wird anderen Interessierten Kunden die Möglichkeit gegeben die Domain für sich zu registrieren.

  • Bis wann können Warteschlangen-Aufträge abgegeben werden?
    Warteschlangen-/Queue-Aufträge können bis einen Tag vor dem Start der jeweiligen TLD abgegeben werden. Zum Start der TLD werden diese direkt ausgeführt. Die allgemeine Registrierung über das System wird voraussichtlich im Laufe des Starttages freigegeben.

  • Werden die neuen TLDs ebenfalls in Echtzeit registriert?
    Ja, wie bereits jetzt bei den meisten Domainendungen werden auch die meisten Domains mit neuen Domainendungen in Echtzeit registriert und können innerhalb weniger Minuten nach erfolgreicher Registrierung verwendet werden.

  • Kann ich Domains vor der Phase der allgemeinen Verfügbarkeit (General Availability) bestellen?
    Wenn Sie Inhaber einer Marke sind können Sie Domains, die Ihren Markennamen enthalten, bereits während der Sunrise Phase registrieren.
    Haben Sie kein Markenrecht, wollen aber dennoch eine Domain vor der allgemeinen Verfügbarkeit bestellen, haben Sie die Möglichkeit Domains in der Early Access-/Landrush-Phase zu registrieren (insofern die Registrierungsstelle diese durchführt).
    In diesem Falle entstehen jedoch weitere Gebühren, die abhängig von der Domainendung sind. Im Regelfall belaufen sich diese auf ca. 10.000€.
    Wir empfehlen Ihnen, dass Sie in diesem Fall direkt Kontakt mit uns aufnehmen, damit wir für Sie die entsprechenden Schritte vornehmen können.

  • Kann ich sicher sein, dass ich eine vorbestellte Domain auch 100%ig bekomme?
    Nein, leider können wir Ihnen nicht versprechen dass wir eine vorbestellte Domain für Sie registrieren können. Da es, bei einigen beliebten Domainnamen, mehrere Interessenten geben kann, ist es nicht gewährleistet, dass wir eine Domain für Sie registrieren können. Darüber hinaus können Domainnamen bereits in der Landrush-Phase, zu einem deutlich höheren Preis, registriert werden.
    Dank unserer langjährigen Erfahrung mit Einführungen von Top-Level-Domains und unserer Vorgehensweise unter Zuhilfenahme der Auftrags-Warteschlangen auf Seiten der Registrierungsstellen, sind wir davon überzeugt, dass wir die meisten verbindlichen Vorbestellungen in erfolgreiche Registrierungen umwandeln können.

    Bitte beachten Sie: Die Vergabe der vorbestellten Domains erfolgt durch eine unabhängige Vergabe-Stelle, auf die wir keinen Einfluss haben. - Sie können erst dann davon ausgehen, dass die Domain erfolgreich registriert ist, wenn im Whois der entsprechenden Registry die von Ihnen übermittelten Daten angezeigt werden.

  • Wie hoch werden die Kosten der neuen Domainendungen sein?
    Momentan ist noch nicht klar, wie hoch die Preise der einzelnen TLDs sein werden. Wir rechnen jedoch mit einer Preisspanne zwischen 15,- und 90,- Euro pro Jahr.
    Eine Liste, aller in den kommenden Wochen neu eingeführter Domainendungen, finden Sie im System unter
    "Neue TLD" -> "Domain-Starts"